Metalldetektor Quest X10

Im April 2019 wird der Quest X10 auf den Markt kommen. Dieser Metalldetektor ist für den Hobbeinsteiger-Markt konzipiert. Hier die wesentlichen Funktionen im Überblick: 3 wählbare vorgefertigte Programme + 1 speicherbares eigenes Programm Diskiminatrorfunktion um Eisen und unerwünschte Metalle auszublenden Leitwertanzeige Punktortungsfunktion Variable Empfindlichkeit Audio ID und Schwebton Tiefenanzeige Lautstärkeregler Regenfest Spulenbeleuchtung Geringes Gewicht von nur 850 Gramm Preis: nur 199,00 €

Weiterlesen…

Quest X5 Metalldetektor

Metalldetektor Quest X5

Im April 2019 wird der Quest X5 auf den Markt kommen. Dieser Metalldetektor ist für den Hobbeinsteiger-Markt konzipiert. Hier die wesentlichen Funktionen im Überblick: 3 wählbare Programme Diskiminatrorfunktion um Eisen und unerwünschte Metalle auszublenden Leitwertanzeige Punktortungsfunktion Variable Empfindlichkeit Tiefenanzeige Lautstärkeregler Regenfest Spulenbeleuchtung Geringes Gewicht von nur 850 Gramm Preis: nur 169,00 €

Weiterlesen…

Münzsuche mit dem Quest Q20 Metalldetektor

Der Quest Q20 hat eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit und eine gute Kleinteilempfindlichkeit. Entsprechend gut ortet er Münzen. Tipp: Wer große Ackerflächen absuchen möchte, sollte über die Verwendung einer CORS Strike oder einer CORS Cannon Spule nachdenken. Insbesondere die Cannon-Spule durchsucht je Spulenschwenk eine große Fläche. Man kann verglichen mit der kleineren Blade-Standardspule mit einer doppelten Münzfundrate rechnen. Die Investition in eine CORS Spule hat sich oft schon nach wenigen Suchgängen amortisiert.

Weiterlesen…

Suche nach Militaria und Werten aus den Weltkriegen – Quest Q20

Der Quest Q20 Metalldetektor eignet sich prinzipiell für die erfolgreiche Suche nach Militaria. Man muss dabei zwischen oberflächlicher Militaria und tiefliegender Militaria unterscheiden. Bei oberflächlicher Militaria handelt es sich in der Regel um weg-geworfene oder verlorene Gegenstände. Insbesondere am Ende des Krieges haben sich viele Soldaten von belastendem Material getrennt. Dazu gehören Waffen ebenso wie Orden- und Ehrenzeichen. Tiefliegende Militaria findet man hingegen in zugeschütteten Schützengräben oder in verfüllten Bombentrichtern. Orden und EhrenzeichenDiese werden in der Regel durch den Metalldetektor als Nichteisen-Signal ausgegeben. SchützengräbenTiefliegende Ausrüstungsgegenstände in Schützengräben ortet man am besten im Allmetall oder gar im Pinpoint-Modus. Die Ortungsreichweite erhöht…

Weiterlesen…

Schatzsuche mit dem Quest Q20 – diese Ausrüstung ist sinnvoll

Wer auf die Suche nach Schätzen, Münzen, Schmuck oder Militaria gehen möchte, benötigt ein leistungsfähiges Metallsuchgerät und eine gute Ausrüstung. Der Quest Q20 ist wie der Q40 sehr gut geeignet um alle Metallarten aufzuspüren. Quest Q20 und Q40 unterschieden in der Ausstattung, der Q40 hat etwas mehr Funktionen und einen integrierten Funkkopfhörer. Nachfolgend eine Auflistung der empfohlenen Grundausrüstung. Der Metalldetektor Der Quest Q20 ist ein moderner Metalldetektor mit einer guten Reaktionsgeschwindigkeit und guter Tiefenleistung. Der Pinpointer Ein Pinpointer ist praktisch ein zweiter, kleiner Metalldetektor. Er ist in erster Linie dafür da, um einfacher und schneller ein Objekt im Erdaushub oder…

Weiterlesen…

Geheime Funktionen beim Quest Q40 Metalldetektor

Der Quest Q40 verfügt über Zusatzfunktionen, die der Hersteller nicht kommuniziert hat und die auch nicht in den Bedienungsanleitungen stehen. Zurücksetzen auf Werkseinstellung beim Quest Q40 Der Quest Q40 Metalldetektor wird mit dieser Funktion auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dies ist sehr nützlich im Falle von irregulärem Verhalten oder aufgrund falscher Einstellungen durch den Benutzer. Aktivierung: Schalten Sie den Detektor ein und halten sie dabei die Taste „M“ für ca. 5 Sekunden gedrückt. Er führt dann einen Reset durch und gibt dann einen kurzen Bestätigungston ab. Störfrequenzen ausgleichen beim Quest Q40 (EMI-Schild) Wenn diese Funktion aktiviert ist, weist Ihr Detektor eine…

Weiterlesen…

Geheime Funktionen beim Quest Q20 Metalldetektor

Der Quest Q20 verfügt über Zusatzfunktionen, die der Hersteller nicht kommuniziert hat und die auch nicht in den Bedienungsanleitungen stehen. Zurücksetzen auf Werkseinstellung beim Quest Q20 Der Quest Q20 Metalldetektor wird mit dieser Funktion auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dies ist sehr nützlich im Falle von irregulärem Verhalten oder aufgrund falscher Einstellungen durch den Benutzer. Aktivierung: Schalten Sie den Detektor ein und halten sie dabei die Taste „M“ für ca. 5 Sekunden gedrückt. Er führt dann einen Reset durch und gibt dann einen kurzen Bestätigungston ab. Manueller Bodenabgleich beim Quest Q20 Neben dem halbautomatischen Ground Balance Verfahren, bei dem die Spule…

Weiterlesen…

CORS Strike Spule am Quest Q40 erzielt enorme Tiefenleistung

Die CORS Strike Hochleistungsspule zeigt eine beeindruckende Leistung in Verbindung mit dem Quest Q40. Dem Q40 und der CORS Strike Spule gelang es die vierte und tiefste Münze auf dem Metallsonde.com-Testfeld zu orten – und das sogar noch bei reduzierter Empfindlichkeitseinstellung. Er geht damit fast 6 Zentimeter tiefer auf eine Münze als ein normaler Markendetektor. Diese orten in der Regel nur 2 oder maximal 3 der auf unterschiedlichen Tiefen vergrabenen Münzen. Die leistungsfähigen CORS Spulen gibt für meisten Markenmetalldetektoren (Teknetics, Fisher, Garrett, XP, Minelab etc.) und nun auch für den Quest Q20 und den Q40. Das nachfolgende Video zeigt den…

Weiterlesen…

CORS Strike Hochleistungsspule für Quest Q20 und Q40

Die CORS Hochleistungsspulen sind nun auch für den Quest Q20 und den Quest Q40 erhältlich. Die CORS Spulen unterschieden sich von anderen Spulen durch ihre Signal Boost Technologie. Spulen funktionieren indem die Sendespule ein Signal in den Boden sendet, während die Empfangsspule das Signal empfängt. Bei den CORS Spulen wird an der Sendespule ein gepowertes Hochenergiefeld aufgebaut. CORS Hochleistungsspulen bei der Münz- und Antikensuche Nachfolgendes Bild zeigt die Suche mit 2 verschiedenen Detektoren. Hier tritt ein teurer Markenmetalldetektor (über 1000 €) gegen einen Einsteigermetalldetektor mit CORS Strike Powerspule an. Obwohl beide gleich lang im gleichen Suchgebiet gesucht haben, hat der…

Weiterlesen…